habito

26. März 2018
von thobit
Keine Kommentare

Mensch und Natur

Bei der Stapelung der Wohnungen nach oben geht zuerst der Mensch zugrunde und dann die Natur. Bei der Stapelung in die Breite läuft es umgekehrt. Friedensreich Hundertwasser, österreichischer Künstler, Maler und Architekt (1928 – 2000)

8. Februar 2018
von thobit
Keine Kommentare

Balkon im Sommer, Wohnraum im Winter

Balkone kleben wie Kühlrippen an Häuserblöcken und leiten behagliche Wärme nach draußen. Zudem ist dieser Teil des Wohnraums bei Kälte kaum nutzbar. Im Sommer dagegen möchte kaum jemand auf seinen Balkon verzichten. Ehemalige Studierende der Technischen Universität München (TUM) haben … Weiterlesen

7. Februar 2018
von thobit
Keine Kommentare

Das SolPad Mobile liefert mobile Solarenergie mit Speicher für Camper und Mieter

Mobile Solaranlagen lassen bezüglich ihrer Leistung und der zugehörigen Features häufig zu wünschen übrig, SolPad Mobile soll nun diese Lücken füllen. Die Module besitzen eine Speichereinheit und ein digitales Management-System, außerdem sollen sie eklatant leistungsfähiger sein als bisherige Produkte. Ein … Weiterlesen

24. Juli 2016
von thobit
Keine Kommentare

Mini-Elektroauto für die Stadt der Zukunft

Microlino ist ein Mini-Elektroflitzer, der Potential als Fortbewegungsmittel der Zukunft hat und im Wege der Urbanisierung einen sinnvollen und nachhaltigen Beitrag leisten kann. Der Einstieg erfolgt über die Vordertür, das Fahrzeug wiegt 400 Kilo, die Spitzengeschwindigkeit beträgt 100 km/h, und … Weiterlesen

21. November 2015
von thobit
1 Kommentar

Fahrradpiste unter der U1 – wie finden Sie die Idee?

Der Tagesspiegel am 20.11.2015: Stadtentwicklung in Berlin-Kreuzberg — Architekten schlagen einen Schnellweg für Radler unter der Kreuzberger Hochbahntrasse vor. Der ADFC lobt die Idee, sieht aber die bauliche Umsetzung mit Skepsis. | Pascale Müller Kommentar Ein Dach über dem Radweg … Weiterlesen

25. Juni 2014
von thobit
Keine Kommentare

Mülltrennung? Hundelokus!

Viele Verpackungen sind überflüssig. Aber in Berlin zum Beispiel wird allen Ernstes erwogen, eine Hundekotbeutelpflicht zu erlassen, also täglich! 55 t Hundedreck in circa 200.000 Portionsbeutelchen verpacken zu lassen. Meines Erachtens macht es aus ökologischer Sicht grundsätzlich keinen Sinn, Dreck, … Weiterlesen

4. Januar 2010
von Paul
Keine Kommentare

Berufung unbezahlbar

Die unglücklichsten Menschen, die ich kenne, sind diejenigen, die in ungeliebten Berufen festhängen, oft weil sie sich nicht vorstellen können, auf ein regelmäßiges Gehalt zu verzichten. In der Vorschule hatte ich eine Lehrerin namens Mrs. Martin, die jedes ihrer Unterrichtsthemen … Weiterlesen

11. Oktober 2001
von thobit
Keine Kommentare

Hohe Subventionen für den Autoverkehr

Deutschlands Städte und Gemeinden subventionieren den Autoverkehr ihrer Bürger mit jährlich 10,5 Milliarden Mark, hat das Umweltbundesamt errechnet.  Siehe auch „Versteckte Kosten des städtischen Autoverkehrs — Öffentliche Gelder für den privaten Verkehr“ von ICLEI und VCD

4. August 2000
von thobit
Keine Kommentare

Die Klimakonvention für Anfänger

Klimaänderungen besser verstehen Ein Leitfaden für Anfänger zur Klimakonvention der Vereinten Nationen und zum Protokoll von Kyoto Herausgegeben vom Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) und dem Sekretariat der Klimarahmenkonvention (UNFCCC) mit großzügiger Unterstützung durch das deutsche Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz … Weiterlesen

18. Oktober 1997
von thobit
Keine Kommentare

Flucht aufs Land und ländliche Streusiedlung

Anspruch Das Baugesetzbuch (§ 1 (5)) macht es den Entscheidungsträgern in den Gemeinden, Städten und Kreisen zur Pflicht, Bauleitpläne aufzustellen, die „eine geordnete städtebauliche Entwicklung gewährleisten“. „Mit Grund und Boden soll sparsam und schonend umgegangen werden. Landwirtschaftlich, als Wald oder … Weiterlesen