habito

gesund bauen – anders wohnen – besser leben

24. Juli 2016
von thobit
Keine Kommentare

Mini-Elektroauto für die Stadt der Zukunft

Microlino ist ein Mini-Elektroflitzer, der Potential als Fortbewegungsmittel der Zukunft hat und im Wege der Urbanisierung einen sinnvollen und nachhaltigen Beitrag leisten kann. Der Einstieg erfolgt über die Vordertür, das Fahrzeug wiegt 400 Kilo, die Spitzengeschwindigkeit beträgt 100 km/h, und … Weiterlesen

21. November 2015
von thobit
1 Kommentar

Fahrradpiste unter der U1 – wie finden Sie die Idee?

Der Tagesspiegel am 20.11.2015: Stadtentwicklung in Berlin-Kreuzberg — Architekten schlagen einen Schnellweg für Radler unter der Kreuzberger Hochbahntrasse vor. Der ADFC lobt die Idee, sieht aber die bauliche Umsetzung mit Skepsis. | Pascale Müller Kommentar Ein Dach über dem Radweg … Weiterlesen

18. August 2010
von Paul
1 Kommentar

Überwachung ist sicher

Viele Autofahrer haben längst vergessen, was sie in der Fahrschule gelernt haben. Deswegen sollen Radfahrer Helme tragen, Kinder Verkehrsunterricht haben und Fußgänger Signalfarben tragen und in Zukunft per Handy überwacht werden. „Indem Positions-, Kontext- und Profildaten des Fußgängers über das mitgeführte Mobiltelefon an andere Verkehrsteilnehmer übertragen werden, lassen sich Unfälle vermeiden.“ Weiterlesen

7. November 2003
von Paul
Kommentare deaktiviert für Der Bebauungsplan für Traunstein-Geißing lässt einige Wünsche offen

Der Bebauungsplan für Traunstein-Geißing lässt einige Wünsche offen

Bürger haben Vorschläge für die Planung des Neubaugebietes in Geißing entwickelt. Der Stadtrat weigert sich, diese Ideen zur Kenntnis zu nehmen. Weiterlesen

25. September 2002
von thobit
Keine Kommentare

Siedlungs-Ökologie und Agenda 21

An Frau Barbara Rassek, Stadt Traunstein und die Unterstuetzer der lokalen Agenda 21 25. September 2002 Sehr geehrte Frau Rassek, sehr geehrte Freunde der lokalen Agenda 21! Sie hatten mich nach meiner Ausarbeitung ueber die Siedlungsoekologie gefragt und ich hatte … Weiterlesen

9. Januar 2002
von thobit
Keine Kommentare

Stadtplanung

„Dass von den Völkern der Germanen keine Städte bewohnt werden, ist zur Genüge bekannt, auch dass sie nicht untereinander verbundene Wohnsitze ertragen. Sie wohnen getrennt und in verschiedenen Richtungen auseinander, wie ein Quell, wie ein Feld, wie ein Wäldchen Gefallen … Weiterlesen

11. Oktober 2001
von thobit
Keine Kommentare

Hohe Subventionen für den Autoverkehr

Deutschlands Städte und Gemeinden subventionieren den Autoverkehr ihrer Bürger mit jährlich 10,5 Milliarden Mark, hat das Umweltbundesamt errechnet.  Siehe auch „Versteckte Kosten des städtischen Autoverkehrs — Öffentliche Gelder für den privaten Verkehr“ von ICLEI und VCD

1. August 2000
von Paul
Keine Kommentare

Das Auto – 40 Millionen (!) auf Deutschlands Straßen!

Allgemeines 2/3 aller Fahrten sind kürzer als 10 km, davon sind sehr viele Fahrten mit dem Rad oder zu Fuß machbar. Der Raum für den Autoverkehr (ohne Parkplätze!) versiegelt 5% der Gesamtfläche Deutschlands, das ist mehr als die Fläche aller … Weiterlesen