habito

Architektur für Menschen

Kultur/Bildung/Lebensart

„Der breiten Masse bleibt nur eine letzte und herausragende Rolle übrig: diejenige eines Konsumenten. Sie kommt jedem zu, denn isst nicht beispielsweise auch der letzte sozial Benachteiligte gelegentlich Nudeln einer berühmten Marke, deren Name klangvoller ist als der eigene? Nudeln mit Börsenkurs? Sind wir denn nicht alle potentielle und scheinbar eifrig umworbene Protagonisten jenes ’Wachstums‘, das angeblich die Antworten auf all unsere Sorgen parat hält?“ (Viviane Forrester, *1927 in Paris, Schriftstellerin, Essayistin, Literaturkritikerin: „Der Terror der Ökonomie“)

Atlantis
Die Atlantis Kommune in Kolumbien wurde von der Engländerin Jenny James gegründet und setzt sich unter Lebensgefahr für den Regenwald ein.
Aufbruch – anders besser leben

– Wir wollen den einzelnen Menschen aufrufen und ermutigen, seine persönliche Lebensweise zu verändern
– Wir wollen einen Dialog über individuelle Wege und Erfahrungen führen und Gruppen zur gegenseitigen Unterstützung bilden
– Wir wollen eine neue Kultur entwickeln und mit vielfältigen Medien, Aktionen, workshops und Festivals vermitteln
– Wir wollen das Thema einer zukunftsfähigen Lebensweise öffentlich machen, um eine andere Politik zu erreichen.
– Wir wollen eine neue Basisbewegung schaffen
– Die Initiative ist ein offenes Netzwerk, keine eigene Organisation.
Bessere Welt
Ca. 30.000 Links zu globalen Themen wie Frieden, Abrüstung, Gewaltfreiheit, Militär, Rüstung, Menschenrechte, Umwelt, Soziale Gerechtigkeit, Frauen, Religion, Bildung, Wirtschaft, Demokratie, Politik, Zukunft
Bildungsserver
Umfassende Informationen zur Bildung im Allgemeinen und im Besonderen. Schule, Hochschule, Beruf, Weiterbildung, Statistik, Politik u.v.m.
Biographien
Biographien seit Gründung des Deutschen Reiches.
Cinema
Das aktuelle Kinoprogramm von Filmtheatern in ganz Deutschland mit allen Neustarts, Filmarchiv mit Suchfunktion, DVDs, Schauspieler-Archiv, News, Fotos und Insider-Infos.
Damanhur
Spirituelle Gemeinschaft in Norditalien mit 800 Einwohnern, eigener Verfassung und Währung. Sie wurde bekannt durch ihren unterirdischen Tempel.
datadiwan.de
Die Datenbank für außergewöhnliches Wissen in der Ganzheitsmedizin und den Grenzgebieten der Wissenschaft
Deutsche Geschichte
Die Jahresberichte für deutsche Geschichte, ca. 200.000 Titel aus den Berichtsjahren seit 1986 recherchierbar. Abstracts ab 2001 aus den Zeitschriften „Archiv für Sozialgeschichte“, „Historische Zeitschrift“, „Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte“ und „Zeitschrift für Unternehmensgeschichte“.
dict
Dieses freie Wörterbuch hilft Ihnen, Englisch – Deutsch zu übersetzen. Sie können Wortlisten laden, eigene Übersetzungen eingeben oder im Forum Fragen stellen.
Die Angst vor dem Glück: Warum wir uns selbst im Weg stehen (Rainer Tschechne)
Über den Sinn von menschlicher Arbeit
Aus dem Inhalt: Wer kann mir den Sinn von menschlicher Arbeit erklären, wenn sie nicht dazu führt, dass diejenigen, die sie leisten,
– ihre Ernährung und Gesundheit verbessern,
– mehr Zeit zur Selbstbestimmung bekommen,
– mehr Gelegenheiten erreichen, das zu tun, was sie wirklich gerne tun,
– immer mehr Raum zum Pflegen der persönlichen Beziehungen haben, so dass nicht die Steigerung des Bruttosozialproduktes, sondern
– die Steigerung der Lebensqualität im Mittelpunkt steht?
Wer kann mir die Ziele einer Weiterentwicklung unserer Wirtschaft plausibel machen, wenn sie nicht dazu führt, dass für den Einzelnen so viel Glück und so wenig Zwang wie möglich entsteht?
Wer kann sich noch belügen und von «Fortschritt» sprechen, wenn Fremdbestimmung, Stress und Zwänge stetig steigen, und als «Belohnung» dafür die Autos, mit denen von Termin zu Termin gehetzt werden muss, schneller werden?
Wie kommt es, dass sich die weit überwiegende Mehrzahl der gesellschaftlich Verantwortlichen viel mehr Gedanken über die Ankurbelung des Konsums machen als darum, wie das Leben in der Gemeinschaft für ihre Mitglieder, denen all das doch schließlich dienen soll, lebenswerter und menschlich reicher wird?
Wem dient es, wenn Globalisierung unseren Stress und unsere Krankheiten auf die ganze Welt verteilen wird, anstatt Lebenswert und Lebensqualität zu verbreiten?
Auch hier scheint es mir leichter, die Triebfedern dieser Entwicklung zu erklären, wenn wir sie nicht als Nebenwirkungen ansehen, sondern als aktiv gelebte Gewohnheiten unserer Gesellschaft. So gesehen kann man formulieren:
Unsere Wirtschaft und Gesellschaft hat auch das Ziel, Kampf, das Ertragen von Schmerz und die Fähigkeit, sich zu quälen, zu einem Teil unseres Alltags zu machen. Drehen wir die glänzende Medaille einmal um, und wir erkennen: Ein Ziel unserer Arbeit und Politik ist die aktive Aufrechterhaltung von Stress, Kampf und Selbstschädigung. Früher dienten diese Gewohnheiten dazu, der Natur oder anderen Menschen die Nahrung und die Utensilien des täglichen Lebens abzuringen.
Heute ist die Liste der Produkte endlos, die tatsächlich niemand braucht, um zufrieden zu leben. Trotzdem arbeiten viele Menschen unter großem Einsatz an solchen Produkten; sie leisten ein mühevolles, sinnloses Arbeitsleben. Damit sie dafür Geld bekommen, müssen ihre Tätigkeiten in einem formalen Rahmen Anzeichen von Zwang, Stress, Unlust oder Selbstbeschädigung haben; damit steigt ihre Chance, als Arbeit anerkannt und entlohnt zu werden. Unsere industrialisierte Gesellschaft wäre problemlos in der Lage, all ihre Mitglieder zu ernähren und ihnen ein Dach über dem Kopf zu bieten, auch wenn nur ein Bruchteil des allgegenwärtigen Stress und seiner Folgen gefordert und gefördert würde. Doch dieses Wissen existiert noch nicht öffentlich. Stattdessen unterliegen wir den alten Gewohnheiten und versorgen uns, ohne nachzudenken, mit dem Maß an Kampf und Schmerz, das seit Jahrhunderten zu unserer Kultur gehört. Nicht wenige von uns sind sogar stolz darauf, diesem Irrtum zu erliegen und für eine Karriere zu leben, die die natürlichen Glücksbedürfnisse des Menschen überhaupt nicht im Blick hat, sondern sich nur auf Kampf um Konsum richtet. In diesem Zusammenhang begegnet uns auch das Phänomen der «Workaholics». (Dr. Rainer Tschechne: „Die Angst vor dem Glueck – Warum wir uns selbst im Weg stehen“; Langen Mueller Verlag, Muenchen 2003, 3-7844-2907-6, www.langen-mueller-verlag.de

Die Lifestyle Falle (Sepp Fiedler)

Der Klimawandel als Chance für ein neues Lebensgefühl

Wir können auch anders? Nein, wir sollten es besser anders machen. Der Klimawandel führt uns mit aller Macht vor Augen, dass unser westlicher Lebensstil ausgedient hat. Hartmut Graßl, Margrit Kennedy, Rolf Kreibich und vierzehn weitere Autoren sind ausgewiesene Experten auf ihrem Gebiet. Aus fachlicher Sicht verdeutlichen sie die Risiken und dramatischen Folgen unseres Lifestyles und zeigen auf, welche Chancen neue, nachhaltige Lebensstile bieten. Dazu dokumentieren sie aus ihrer privaten Perspektive, wie sich der Einzelne der prekären Entwicklung entgegenstellen kann, ohne erst auf den fürsorgenden Staat zu warten. Der vorliegende Band liefert profunde Beiträge zum Diskurs darüber, wie wir künftig leben wollen.

Dudelstopp – Musik ohne Zwang
Als soziale Bewegung, die sich mit satirischen Mitteln Gehör verschafft, engagiert sich das Projekt „DUDELSTOPP – Musik ohne Zwang“ gegen unfreiwilligen Musikkonsum im öffentlichen Raum. Der Widerstand gegen die von vielen als Symptom sozialer Verrohung empfundenen aufgedrängten Tonkonserven wächst.
Duden
Deutsche Amtsschreibung, rechte Deutschschreibung. Hier kann man alles nachschlagen, was mit der deutschen Sprache zu tun hat. Die neuen Rechtschreibregeln werden unterhaltsam und verständlich erklärt
Eso-Watch (jetzt PSIRAM)
Wiki der irrationalen Überzeugungssysteme: Glaubenssysteme, pseudowissenschaftliche Heilmethoden, Beutelschneiderei, Pseudowissenschaften, Verschwörungstheorien. Fakten, Meinungen, Vermutungen, Blog und Forum. Psiram versteht sich als kritischer Verbraucherschutz vor scheinheiligen, nutzlosen und wirkungslosen Produkten, Therapien und Ideologien. Hintergrund
Etymologie
Je länger man ein Wort anschaut, desto fremder schaut es zurück. Wenn Sie wissen wollen, wo es herkommt, schauen Sie auf diese Seite.
Feng Shui
Die Feng Shui Website! Feng-Shui, für den Anfänger bis hin zum Profi. Mit Berater-Datenbank und Diskussionsforum.
Filmportal
Ein Projekt des Deutschen Filminstituts – DIF e.V. in Zusammenarbeit mit CineGraph – Hamburgisches Centrum für Filmforschung e.V., unterstützt von den anderen Mitgliedern des deutschen Kinematheksverbundes und den Verbänden der Filmwirtschaft.
Filmtitel
Kino- Film- Informationen. Suchmaschine ohne kommerzielle Ausrichtung von Wikipedia.
Findhorn
New-Age-Gemeinschaft in Schottland, bekannt durch Kommunikation mit Pflanzen-Devas
Freie Radios im Internet
Über 10.000 Beiträge aus der Welt der community radios, der radios communitarias oder eben der Freien Radios liegen hier zum Hören bereit, Beiträge von Radios, die weder staatstragend noch profitabel sein wollen, die eher außerhalb des Mainstream stehen und bei denen es ganz andere Kultur und Politik gibt. Zugangsoffen und basisdemokratisch.
GEN
GEN ist die englische Abkürzung des Global Ecovillage Network (Globales Ökodorf Netzwerk). GEN-Europa ist eine Vereinigung europäischer Ökodörfer. Es unterstützt den Umweltschutz, den Erhalt der Erde und die Schaffung von harmonischen Gemeinschaften durch die Verbreitung der Idee der Ökodörfer durch Informationsaustausch, Partnerschaften, Bildungs- und Netzwerkarbeit.

GEN-Europa ist das europäische Regionalbüro des Globalen Ökodorf-Netzwerks (GEN), eine akkreditierte NGO (Nicht-Regierungs-Organisation) mit Beraterstatus bei der UN-ECOSOC (UN-Rat für Wirtschaft und Soziales) und ein Partner der UNITAR (UN Institut für Ausbildung und Forschung). GEN-Europa wurde 2001/2002 durch die Umweltabteilung der Europäischen Kommission finanziell gefördert.

Geschichte Tag für Tag
Tageschronik: Historische Ereignisse sortiert nach Jahrestagen. Wichtige Ereignisse, Meilensteine und Entwicklungen der Geschichte.
Gewaltfreie Kommunikation
Aufrichtig und einfühlsam miteinander sprechen. Neue Wege in der Mediation und im Umgang mit Konflikten. Marshall Rosenberg.
Gradido
Gradido, die Natürliche Ökonomie des Lebens, ist ein Geld- und Wirtschaftsmodell nach dem Vorbild der Natur und bietet:
– ein Grundeinkommen für jeden Menschen, 
– einen reichlichen Staatshaushalt für jedes Land, 
– einen zusätzlichen Ausgleichs- und Umweltfonds zur Sanierung der Altlasten.
– Das selbstregulierende System hält die Geldmenge und damit die Preise stabil. Der sanfte Ausgleich zwischen den bisher armen Ländern und den Industrienationen fördert den Frieden.
Hagalil
Juden in Europa – Israel und die Welt
IDS
Institut für Deutsche Sprache, Mannheim
Internet Movie Database (IMDb)
Datenbank zum Kino
Kino.de
= video.de: Alle Filme auf DVD, alle Neuerscheinungen, alle Features, alle Formate.
Kinopolis
Kinopolis – Mehr Kino geht nicht. Kinoprogramm, Online-Kartenreservierung, Filminformationen, Newsletter (aktuelles Kinoprogramm).
kultur-express – Nachrichten aus den Wissenschaften von der Natur des Menschen
Nachrichten- und Kontaktforum für alle naturwissenschaftlich arbeitenden Kulturwissenschaften mit wöchentlich aktualisierter Übersicht relevanter Nachrichten aus der internationalen Forschung, Empfehlungen interessanter Internetseiten und internationaler Neuerscheinungen, Meinungs-und Kontaktforum, elektronisches Nachrichtenarchiv.
Labbé Verlag
Materialien und Ideen für Kinder, werbefreie Kinder-Websites, Liederbaum und anderes
Laufenberg NETzine
Das politisch- literarisch- satirische Wochen- Magazin für Zeitgenossen, die sich Fragen stellen
Läster- Lexikon
Die Innenansicht der Begriffe
Lebensart
Magazin für eine nachhaltige Lebenskultur. Ziel ist, Menschen auf ihrem Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung zu begleiten und mit konkreten Handlungsanleitungen zu unterstützen. Lebensart bildet eine Plattform für die „kulturell Kreativen“ in Österreich – Menschen, die in ihrer jeweiligen Kultur holistische, kreative Werte vertreten. Ihr Lebensstil ist von Gesundheits- und Umweltbewusstsein geprägt.
Lebensinsel Uruguay
Uruguay ist eines der wenigen Länder der Welt, in das man überhaupt noch einwandern kann. Das Recht auf Einwanderung ist hier sogar in der Verfassung verankert und Zugereiste werden in diesem freien Land freundlich aufgenommen. Die „Lebensinsel“ umfasst 40 Hektar fruchtbarsten Bodens mit Teichen, Obstbäumen, Büschen, Bäumen und Wiesen, sowie 2 Hektar Rotweinreben. Es werden Kartoffeln, Getreide, Mais und Gemüse gemäß Sepp Holzers Permakultur angebaut. An Tieren gibt es Pferde, Hühner, Milchkühe, Rinder, Alpacas und andere. Die Belastung durch Elektrosmog ist relativ gering, der nächste Mobilfunkmast ist 3km entfernt, es gibt keine Hochspannungsleitungen. Warmwasser und Heizung werden solar betrieben; die Stromversorgung soll in Zukunft unabhängig vom staatlichen Versorger werden. Das Anwesen ist nur 20 km vom Meer entfernt, aber 12 km vom nächsten Ort mit Einkaufsmöglichkeit.
LeMO: Lebendiges virtuelles Museum Online
Deutsche Geschichte von der Gründung des Deutschen Reichs im 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart: Beim virtuellen Gang durch 150 Jahre Zeitgeschichte werden Informationstexte sowie Film- und Tondokumente mit den musealen Objektbeständen verknüpft und vermitteln so ein umfassendes Bild von Geschichte.
Lern-Online
Unterrichtsmaterialien, Links zu Zeitungen, Schulen, Nachschlagewerke, Multimedia
Logos Institut
Thomas Gutknechts Praxis für angewandte Philosophie in Lichtenstein, Reutlingen, Stuttgart. Philosophische Beratung im Geist der Offenheit und Weite, Beratung für Paare und Gruppen und ihre Kommunikation, Bildung, Begleitung.
Loriot
Willkommen in Loriots heiler Welt!
Munzinger Archiv
Wichtiges und Interessantes über Länder und Personen, über die Welt des Sports und der modernen Musik, über das Zeitgeschehen in aller Welt, über Aktuelles und Gedenkwürdiges…
Mutopia Project
Musik zum Herunterladen. Im MIDI-Format und als PDF. Das Besondere: alles darf frei verwendet werden. Jeder kann auch seine selbst gemachte Musik auf www.mutopiaproject.org hochladen.
Naturwissenschaftliche Randgebiete
Berichte, Erkenntnisse aus den Bereichen Geobiologie, Geodäsie, Geomantie, Geometrie, Geophysik, Geschichte, Informatik, Mathematik, Physik
Online-Film-Datenbank
Inhaltsangaben, Schauspielerlisten und Kommentare zu etwa 120.000 Filmen. Online-DVD-Shop und Flohmarkt.
Papierfliegerei
Hier erfährt man alles über Papierflieger (Faltflieger und Papierflugzeuge): Bauanleitungen, Papierflieger-Geschichte, verwendbares Papier, Papierflieger-Physik, Faltanleitungen, Termin von Wettbewerb oder Workshop, Papierflieger-Literatur usw
Perlentaucher
Perlentaucher.de ist ein Kulturmagazin mit täglicher Presseschau, Links, Essays, Bücherrundschau und internationaler Magazinrundschau.
Planet Wissen
Ein gemeinsames Programm-Angebot von Bayerischem Rundfunk, Südwestrundfunk und Westdeutschem Rundfunk. Auf der Website finden Sie neben den Themen der TV-Sendung viele interessante Zusatz-Informationen: Spannende Hintergrundberichte, multimediale Elemente, Zeitreisen, Experimente, Literatur-Tipps, Portraits, weiterführende Links und Podcasts der Sendungen zum Herunterladen.
Pulsar
Zeitschrift für aktives Bewusstsein. Das Medium für Gesundheit, Therapie und Innere Entwicklung
Rechtschreibung
Deutsche Rechtschreibung aus Berlin
Rechtschreibung amtlich
Amtsschreibung richtig – Deutsche Rechtschreibung – rechte Deutschschreibung: Regeln und Wörterverzeichnis – Amtliche Regelung.
Redensarten
Lexikon für Redensarten, Redewendungen, idiomatische Ausdrücke und feste Wortverbindungen
Relinfo
Kirchen, Sekten, Religionen – Texte zu religiösen und weltanschaulichen Gemeinschaften und Strömungen
Schlampage
lustige Seiten für Lehrer und Schüler – Wissen ist Macht, Nichtwissen macht nichts
Sermon-Online
Vollständige Audio-Bibel (Luther Übersetzung NT 1956/AT 1964), die Revidierte Elberfelder Übersetzung (NT 1974/AT 1985), die Schlachter Übersetzung 2000, John McArtur Studienbibel (Bibelkommentar), eine griechisch-deutsche Interlinear-Übersetzung
Simplify your Life
Wie es sich einfach schöner lebt
Single-Lüge
Der Soziologe Bernd Kittlaus betreibt die Websites www.single-dasein.de und www.single-generation.de, auf denen die öffentliche Debatte um dendemografischen Wandel dokumentiert und kritisiert wird.
Slow Food
Internationale Vereinigung fröhlicher Genießer. Slowfood will eine Kultur stärken, die die Individualität des Menschen betont.
Small Is Beautiful
Die Rückkehr zum menschlichen Maß – Alternativen für Wirtschaft und Technik (Ernst Friedrich Schumacher)
Studis online
eines der informativsten Internetangebote rund ums Studium von dem „Einzelkämpfer“ Oliver Iost, der hier Schüler, Studierende und Absolventen bei der Studienplatz- und Wohnungssuche berät, Tipps zur Prüfungsvorbereitung gibt, bei der Karriereplanung hilft oder für bessere Studienbedingungen kämpft.
Tamera
Tamera ist ein Zukunftsprojekt in Süd-Portugal, ein Stützpunkt und Ausbildungsort für den Aufbau einer globalen Friedenskraft.
Tibetisches Zentrum e.V. Hamburg
unter der Schirmherrschaft Seiner Heiligkeit XIV. Dalai Lama
Tippblogger
In seinem privaten Weblog sammelt Roland Hachmann Tipps, „wie man sein Leben schöner, effizienter, glücklicher“ machen kann. Den Anfang machen zwölf Anregungen zum Halten der guten Vorsätze. Es folgen Tipps, mit denen man stressfrei Ordnung halten, kreativer werden oder effizienter viele Weblogs lesen kann. Daneben weist er in Link-Tipps auf Interviews und Podcasts zum Beispiel mit Produktivitäts-Experten hin.
Tüpflis Global Village Library
Freie Information für freie Bürger – Margarete und Alois Payer geben hier kostenlos wertvolle Texte zu folgenden Themen heraus:

Wissenschaftliches Arbeiten

Computervermittelte Kommunikation

Informationswesen

Entwicklungsländerstudien

Länder und Kulturen

Forstwissenschaft

Landwirtschaft

Kunst

Religionen

Und das ist nur eine unvollständige Auswahl!

Utopia
„Utopia ist das Internetportal für strategischen Konsum und nachhaltigen Lebensstil. Wir fangen dann schon mal an. Und Sie?“
Weltchronik
Die Geschichte der letzten zwei Jahrtausende können Sie hier nach Datum oder Suchbegriff auf den Tag genau durchsuchen.
Welt der Physik
Das allgemeinverständliche Physik-Portal. Übersicht der aktuellen Physik-Forschung in Deutschland. Projektträger DESY
Weltwohnen
Von den Rändern der Welt. Reiseberichte sind wieder modern. Vor zwei Jahren gründeten Schriftsteller das Portal „Weltwohnen“ und zeigen dort interessante Texte aus entlegenen Orten.
What the Bleep do we (k)now!?
„Woher weißt Du was Du weißt? Wieviel Einfluss hast Du auf das, was um Dich herum passiert? Glaubst Du, Du bist lediglich Opfer Deiner Umstände? Was ist Wirklichkeit und was sind Gedanken? Wie wirklich ist unsere Realität? Diese Fragen sind das zentrale Thema des Films „What the Bleep do we know!?“. 14 Wissenschaftler und Dozenten geben verblüffende Antworten auf die Fragen des Lebens!“
wissen.de
Allgemeinbildung, Lexikon, Wörterbücher & Reiseführer
ZEGG
Zentrum für experimentelle Gesellschaftsgestaltung, Forschungs- und Tagungsstätte bei Berlin, experimentelle Gemeinschaft für erotisches und friedliches Zusammenleben von Frauen, Männern, Kindern, Natur.
Zeit zu leben
Ratgeber für alle Lebenslagen; sehr gute Artikel von Familie bis Zeitplanung
ZERI
Zero Emissions Research & Initiatives (ZERI) is a global network of creative minds seeking solutions to world challenges. The common vision shared by the members of the ZERI family is to view waste as resource and seek solutions using nature’s design principles as inspiration.
Zukunftslobby
Publikationsorgan des Vereins Zukunftslobby e.V.

Zukunftslobby wurde im Frühjahr 2007 gegründet und setzt sich argumentativ für die Interessen der nachfolgenden Generationen ein. Schwerpunkt ist die Analyse der zerstörerischen Dynamik des gegenwärtig herrschenden Wirtschaftssystems und die Verbreitung und Weiterentwicklung eines wirklich nachhaltigen ökonomischen Gegenentwurfs, der Kategorischen Marktwirtschaft.