habito

gesund bauen – anders wohnen – besser leben

9. Mai 2017
von thobit
Keine Kommentare

„Schleichende Veränderung des Stadtbilds – wird Berlin gesichtslos?“

Eingeladen war zu einer Veranstaltung mit dem Titel „Schleichende Veränderung des Stadtbilds – wird Berlin gesichtslos?“ Nun berichtet der Tagesspiegel über diese Veranstaltung unter der Überschrift „Weniger Stuck, Schnörkel und Ornamente – Verschwinden Berlins schöne Häuserfassaden?“ Es ging tatsächlich nicht … Weiterlesen

1. Juli 2016
von thobit
Keine Kommentare

Nachbarn

Nachbarn sind Leute, von denen wir möglichst wenig mitbekommen wollen. Was geschieht, wenn man einfach mal bei ihnen klingelt? Lena Steeg hat es getan (DIE ZEIT Nr. 28/2016, 30. Juni 2016) http://www.zeit.de/2016/28/nachbarn-kennenlernen-wohnhaus-stadt/komplettansicht

27. März 2015
von thobit
Keine Kommentare

Ich bin für Gerechtigkeit

DIE ZEIT vom 26. März 2015: Von Juni an sollen nicht mehr Mieter, sondern Vermieter die Vermittler-Courtage zahlen. Jetzt wollen die Makler gegen dieses „Bestellerprinzip“ klagen. Ein Gespräch mit Bettina Schönhoff, die das Verfahren vorantreibt. Interview: Charlotte Parnack Suryo kommentiert: … Weiterlesen

26. November 2014
von thobit
Keine Kommentare

Bankzentrale entsteht am Ernst-Reuter-Platz

Der Tagesspiegel am 25.11.2014: Sieben Etagen, Platz für 2500 Mitarbeiter: Für die Deutsche Bank wächst jetzt ein Neubau am Ernst-Reuter-Platz heran. Zusammen mit dem benachbarten Hochhaus soll daraus 2016 die Berliner Zentrale werden | von Cay Dobberke Blüten (Leserbrief) „Die … Weiterlesen

18. November 2014
von thobit
Keine Kommentare

Ohne Aufzug kein Einzug

Der Tagesspiegel vom 17.11.2014: Barrierefreies Wohnen — Ohne Aufzug kein Einzug Von Alexander Riedel Die Nachfrage nach altersgerechtem Wohnraum steigt. Das Kuratorium Deutsche Altershilfe sieht bereits heute eine große Versorgungslücke in der Hauptstadt. Schon wenige Stufen können für Senioren mitunter … Weiterlesen

13. Oktober 2014
von thobit
Keine Kommentare

„Hardenberg“ am Bahnhof Zoo: So soll Berlins größtes Hochhaus aussehen

Der Tagesspiegel am 13.10.2014: Berlin plant immer neue Türme – nun soll am Bahnhof Zoo mehr als 200 Meter hoch gebaut werden. Der Bezirk ist skeptisch, der Senat irritiert. Aber der Entwurf von Architekt Christoph Langhof findet viele Fans in … Weiterlesen

3. Dezember 2013
von thobit
Keine Kommentare

Kleines Haus, große Wirkung?

DIE ZEIT am 3. Dezember 2013: Design zum Selbstkostenpreis, das war das Motto seiner Hartz-IV-Möbel. Jetzt baut der Aktivist Van Bo Le-Mentzel ein Vier-Quadratmeter-Haus auf einem Autoanhänger. Von Lara Sielmann Kommentar Ein eigenes Haus mit 4 qm Wohnfläche, Heizung und … Weiterlesen

4. August 2010
von thobit
Keine Kommentare

Wie viel Quadratmeter Wohnfläche braucht der Mensch?

Jeder hat das Recht auf einen Lebensstandard, der seine und seiner Familie Gesundheit und Wohl gewährleistet, einschließlich Nahrung, Kleidung, Wohnung, ärztliche Versorgung und notwendige soziale Leistungen, sowie das Recht auf Sicherheit im Falle von Arbeitslosigkeit, Krankheit, Invalidität oder Verwitwung, im … Weiterlesen

27. November 2006
von Paul
Keine Kommentare

Bericht zur Zersiedelung veröffentlicht

Am 24. November 2006 hat die Europäische Umweltagentur (EUA) einen Bericht mit dem Titel „Zersiedelung – die ignorierte Umweltherausforderung in Europa“ veröffentlicht. Darin wird verdeutlicht, dass eine Vielzahl der Umweltprobleme in Europa durch schnelles Anwachsen städtischer Gebiete verursacht wird. Der … Weiterlesen

12. Dezember 2005
von thobit
1 Kommentar

Bauausschuss Traunstein 2002-2007

Mehr Fotos vom alten Stadtbauamt  Der Bauausschuss des Traunsteiner Stadtrats mit Oberbürgermeister Fritz Stahl an der Spitze hat beschlossen, das historische Gebäude Nr. 11 in der Mittleren Hofgasse (Bild Stadtschloss) abreißen zu lassen und an dieser Stelle zwei Bauträgerobjekte mit … Weiterlesen

9. Juli 2002
von thobit
Keine Kommentare

Menschenfreundliche Stadt

Es ist nicht mehr zu übersehen, dass die Funktionsentflechtung, wie sie in den zwanziger Jahren entwickelt und mit der „Charta von Athen“ 1933 propagiert wurde, ein Irrtum gewesen ist. Im Namen von Hygiene, Ordnung und Verkehr wird seitdem die traditionelle … Weiterlesen

9. Januar 2002
von thobit
Keine Kommentare

Stadtplanung

„Dass von den Völkern der Germanen keine Städte bewohnt werden, ist zur Genüge bekannt, auch dass sie nicht untereinander verbundene Wohnsitze ertragen. Sie wohnen getrennt und in verschiedenen Richtungen auseinander, wie ein Quell, wie ein Feld, wie ein Wäldchen Gefallen … Weiterlesen

18. Oktober 1997
von thobit
Keine Kommentare

Flucht aufs Land und ländliche Streusiedlung

Anspruch Das Baugesetzbuch (§ 1 (5)) macht es den Entscheidungsträgern in den Gemeinden, Städten und Kreisen zur Pflicht, Bauleitpläne aufzustellen, die „eine geordnete städtebauliche Entwicklung gewährleisten“. „Mit Grund und Boden soll sparsam und schonend umgegangen werden. Landwirtschaftlich, als Wald oder … Weiterlesen

9. Dezember 1995
von thobit
1 Kommentar

Bayerns Verfassung

Bayerns Verfassung Im Grunde ist der Mensch edel, hilfreich und gut. Solange ihm das nützt oder wenigstens nichts kostet. Für die anderen Fälle gibt es Gesetze. Und die 10 Gebote. Wer würde freiwillig sein halbes Einkommen in dunkle Kanäle werfen? … Weiterlesen